Padova

Aktive und lebendige mittelalterliche Stadt dall'assetto. Das Vorhandensein von der Universität Padua ist eine der großen kulturellen Zentren Europas, wo sie studierte und lehrte Genies in der Wissenschaft und in den Briefen, wie Galileo Galilei gemacht. Hauptstadt der italienischen Kunst des '300 und' 400 mit der Anwesenheit von Giotto, Donatello und Mantegna.

Zu den Sehenswürdigkeiten in der Kaffee Pedrocchi 1772 Prato della Valle, die Basilika des Heiligen, der "Botanische Garten, die alten Kräuter beherbergt, die Euganeischen Hügel, wo die in der Heimat von Francesco Petrarca, der Abano und Montegrotto.